Aufruf Projektteam Strafrecht Besonderer Teil (Fall- und Lehrbuch)

Die Initiative für offene Rechtswissenschaft – OpenRewi – sucht wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Strafrecht, die an einem experimentellen digitalen Publikationsprojekt zum Besonderen Teil des Strafrechts mitarbeiten wollen.

Wir werden in zwei unterschiedlichen Teams ein Fallbuch und ein Lehrbuch zum Besonderen Teil des Strafrechts planen, schreiben und diskutieren. Beide Bücher werden unter einer freien Lizenz (Creative Commons CC-BY-SA) zunächst auf der Plattform Wikibooks erstellt. Die Materialien sollen idealerweise aktiv in universitäre Arbeitsgemeinschaften eingebracht werden, um Feedback durch die Studierenden zu sammeln. Im Anschluss werden die Bücher jeweils als Open Access Publikation in einem Verlag veröffentlicht.

Die Inhalte der Bücher werden in unserer internen Cloud als Team gesammelt, diskutiert und priorisiert. Danach erfolgt die Erstellung in monatlichen Zeitabschnitten direkt bei Wikibooks. Wichtiger Bestandteil jedes Zeitabschnittes ist ein offener Peer-Review Prozess durch andere Autor*innen des Teams. Das Team entscheidet gemeinsam, wann ein Buch fertig ist.

Was Du mitbringen solltest:

  • solide Kenntnisse im Bereich des Strafrechts (idealerweise aber nicht notwendig Lehrerfahrung)
  • die Bereitschaft, auf einer Plattform wie Wikibooks, Inhalte offen lizensiert zu erstellen und nach der Fertigstellung auf Kommentare und Änderungsvorschläge von Externen zu reagieren
  • eine Sichtweise, die Wissenschaft als Prozess begreift, der von Peer-Review durch Kolleg*innen genährt wird
  • Offenheit gegenüber neuen Technologien (größtenteils selbsterklärend – wir geben Anleitungen/Videos und jederzeit freundliche Hilfestellungen)

Was Du bekommst:

  • eine Möglichkeit, die eigene Lehre als Publikation zu verbreiten
  • den Kontakt zu vielen interessanten Kolleg*innen mit neuen Perspektiven auf die eigene Arbeit
  • Erfahrungen im digitalen, agilen Projektmanagement als Arbeitsform der Zukunft

Wenn Du Interesse hast, fülle bitte bis zum 03.12.2020 das hier verlinkte Formular aus.

Im Formular fragen wir, ob Du zusätzlich auch noch Herausgeber*in werden möchtest. Was der Unterschied zu einer reinen Autor*innen-Rolle ist und wie wir als Projekt arbeiten möchten, findest Du in diesem Artikel anhand des Grundrechte-Projektes erklärt. Im Strafrechts-Projekt wollen wir nach dem gleichen Modell arbeiten.

Zur Erhöhung der Sichtbarkeit von FLINT* sind sowohl bei der Zusammensetzung des gesamten Teams als auch bei der Aufteilung der Herausgeber*innen mindestens 50% der Plätze Personen vorbehalten, die sich als solche identifizieren.

Ein erstes Online-Kennenlerntreffen als Strafrechts-Projekt soll am 15.12.2020, um 16 Uhr stattfinden.

Bei Fragen kannst Du dich gerne an strafrecht@openrewi.org wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close